Tabellenkalkulation

Vertiefung

Bedingte Formatierung

Zellenwert

Formel ist

Zelle

Zeile

Gruppenmodus

Datenüberprüfung

Daten - Datenüberprüfung - Liste eingeben

ZUFALLSBEREICH

=ZUFALLSBEREICH(Untere_Zahl;Obere_Zahl)

Zelleninhlate mit & zusammenfügen

Datum und Uhrzeit

Datumsfunktionen

Grundlagen, Datumsfunktionen

Einfache Berechnungen

Einen Zeitpunkt ermitteln

Zelle + 10 (10 Tage Später)
Zelle + 2 + "2:00" (2 Tage und 2 Stunden später)

Einen Zeitraum berechnen in Tage:

Datum2 – Datum1 (Ergebnis in Zahl formatieren!!)

Alter in Tage: =HEUTE()-Geburtsdatum

Uhrzeitfunktionen

Uhrzeitfunktionen, h-Rechnung

Formate

(Format - Zelle - Zahlen - Datum)

Gebietsschema: Deutsch (Deutschland) !! für 2 Formatierungen:
3.2.05 18:00
30:35:55

Anwendungen

Geburtsdatum dieses Jahr =(DATUM(JAHR(HEUTE());MONAT(Geburtsdatum);TAG(Geburtsdatum))

Wochentag in Wort schreiben: =WENN(WOCHENTAG(Zahl)=1;"Montag";WENN(WOCHENTAG(Zahl)=;"Dienstag"...

Datum, WWENN-Funktion, Runden


Datum und Uhrzeitfunktionen · WENN: Wenn es am Sonntag bezahlt wurde, dann geht die Zahlung am Montag ein. · Bedingte Formatierung: Wenn es Sonntag ist, dann wird das Datum fett geschreiben

Datum · Bedingte Formatierung · Gruppenmodus · WENN · Spalten und Zeilen ein- und ausblenden

Datum und Uhrzeitfunktionen · Gruppenmodus · WENN &middo; Spalten und Zeilen ein- und ausblenden

Datumsfunktionen

=HEUTE() Das heutige Datum
=JAHR(Zahl) Die Jahreszahl bestimmen
=MONAT(Zahl) Die Monatszahl einer Zelle berechnen
=TAG(Zahl) Den Tag im Monat eines Datums berechnen
=WOCHENTAG(Zahl;Typ)Den Wochentag eines Datums berechnen
Typ1: Sonntag=1 bis Samstag = 7
Typ2: Montag=1 bis Sonntag=7
Typ3: Montag=0 bis Sonntag=6
=DATUM(Jahr;Monat;Tag)Datum aus verschiedene Zellen zusammensetzen
=DATEDIF(Geburtsdatum;HEUTE();"y")Alter in Jahren
=DATEDIF(Geburtsdatum;HEUTE();"m")Alter in Monaten
=KALENDERWOCHE(Zahl;21)Kalenderwoche
Typ 21: KW-Nummerierung in Europa 4.1.2016: KW 1

Uhrzeitfunktionen

=JETZT() Das heutige Datum und aktuelle Zeit
=STUNDE(Zahl) Die Stundenzahl einer Zelle berechnen
=MINUTE(Zahl) Die Minutenzahl einer Zelle berechnen
=SEKUNDE(Zahl) Die Sekundenzahl einer Zelle berechnen
Namensvergabe

Zellen und Bereiche benennen

Die Namensvergabe bei Zellen und Zellenbereichen

Zur Verbesserung der Übersicht

Zur Vereinfachung der Formelerstellung

Um schnell zu einem benannten Bereich zu gelangen

Namen definieren

(Zellen und Bereiche benennen), (keine Leerzeichen keine ; keine : keine –)

Namensmanager Ctrl+F3

Namen definieren (neu) bearbeiten oder löschen

Mit Namen arbeiten

Namen In Formel verwenden

Formel bis zur Stelle eingeben, an der ein Name einzusetzen ist, F3, Namen auswählen, OK

Automatische Namensvergabe

Den Bereich markieren (mit den Spalten/Zeilenköpfen) deren Namen Sie übernehmen wollen, Aus Auswahl erstellen, Namen aus dem gewünschten Bereich erstellen.

Liste der Namen erstellen

Liste einfügen

F3

Die Liste wird nicht aktualisiert!

Funktionen

=ZÄHLENWENN

=SUMMEWENN

RANG.GLEICH

SVERWEIS

Hinweise

Matrix mit Namensvergabe definieren

DIe Matrix kann man mit Namensvergabe definieren, so dass man in der Formel nicht absolut setzten muss

Artikelmatrix

Codematrix

#NV

Falls das Suchkriterium eine Leere Zelle entspricht, ist das Ergebnis #NV

Man kann das Problem mit einer WENN-Funktion lösen:

=WENN(E14="";""0"";SVERWEIS(Suchkriterium;Matrix;Spaltenindex;BereichVerweis))

oder: =WENN(E14="";0;SVERWEIS(Suchkriterium;Matrix;Spaltenindex;BereichVerweis))

Je nach Bedürfnis

Aufgabe W1

Aufgabe Würfel

Ist die Matrix in einem separatem Tabellenblatt, ist es einfacher den Bereich zu benennen.

Aufgabe Lagerklein

Aufgabe Maledivenklein

Fitern und Sortieren

Sortieren

Datensätze sortieren = Die Datensätze (Zeilen) werden sortiert und neu angeordnet

Strukturiert sortieren

Achtung:

  • Einzeilige Überschrift
  • Keine leerzeilen

Sonst kann man weder filtern noch sortieren.

in diesen Fall ist es besser wenn man den Bereich als Tabelle formatiert.

Bereich als Tabelle formatieren

Bereich auswählen

Start - Formatvorlagen - als Tabelle formatieren

Filtern

Filtern = nur bestimmte Datensätze anzeigen

Einfache Filter

Filter entfernen

Logische Operatoren

Filtern mit Verknüpfung

Datumsfilter

Gefilterte Tabelle in der Statusleiste auswerten

Gliedern / Teilergebnis

Vorbereitung:

1. Falls Tabelle: Im Bereich zurückkonvertieren

Tabellentools - Entwurf - In Bereich konvertieren

2. Sortieren nach dem zu gruppierenden Feld:

Gliedern / Gruppieren Teilergebnis

irgendwo in der Tsbelle klicken

Daten - Gliederung - Teilergebnis

Gruppieren nach: Sparte

Unter verwendung von: Anzahl

Teilergebnis addieren zu: Sparte (Spalte, wo das Ergebnis gezeigt wird)

OK

Funktion Teilergebnis

wird zur Auswertung gegliederter Tabellen verwendet.

TEILERGEBNIS(FUNKTION;BEREICH)

Funktion: ist eine Zahl 1.....11 gemäss Funktionslegende

Bereich: die auszuwertenden Bereich

Legende:

1: MITETELWERT

2: Anzahl

3: Anzahl2

4: MAX

5: MIN

9: SUMME